Apache auf HTTPS forcen

apt install php libapache2-mod-php
a2enmod ssl

Um den Defaultwebserver auf HTTPS weiter leiten zu lassen, editiert man die Datei (Ubuntu 16.04)

/etc/apache2/sites-enabled/000-default.conf

und fügt folgendes hinzu:

<VirtualHost *:80>
    ...
    RewriteEngine On
    RewriteCond %{SERVER_PORT} !^443$
    RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}/$1 [L] # Event. hier den / weglassen.
    ...
</VirtualHost>

Nun noch den Webserver neustarten und alles wird auf HTTPS weitergeleitet. Vorausssetzung ist natürlich das man seinen SSL VHOST schon richtig konfiguriert hat.

Das ganze mit PHP direkt in einer index.php

apt install php libapache2-mod-php
a2enmod ssl
index.php
<?php
header("location: https://meinhost/pfad/");
exit;
?>
Melde dich an um einen Kommentar zu erstellen.