Apache auf HTTPS forcen

apt install php libapache2-mod-php
a2enmod ssl
a2enmod rewrite

Um den Defaultwebserver auf HTTPS weiter leiten zu lassen, editiert man die Datei (Ubuntu 16.04)

/etc/apache2/sites-enabled/000-default.conf

und fügt folgendes hinzu:

<VirtualHost *:80>
    ...
    RewriteEngine On
    RewriteCond %{SERVER_PORT} !^443$
    RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}/$1 [L] # Event. hier den / weglassen.
    ...
</VirtualHost>

Nun noch den Webserver neustarten und alles wird auf HTTPS weitergeleitet. Vorausssetzung ist natürlich das man seinen SSL VHOST schon richtig konfiguriert hat.

apt install php libapache2-mod-php
a2enmod ssl
index.php
<?php
header("location: https://meinhost/pfad/");
exit;
?>