MAKE MKV

MakeMKV BETA ist ein kommerzieller Konverter, mit dem DVDs und Blu-rays Disks abgespielt oder auf der Festplatte gespeichert werden können. Außerdem ist es möglich, bereits vorhandene .iso-Dateien und weiteres Videomaterial zu konvertieren. MakeMKV setzt auf das Matroska-Format, da dieses Containerformat eine Reihe von Audio- und Videocodecs unterstützt und Untertitel sowie Kapitelmarken übernehmen kann. Zur Weiterverarbeitung der Dateien kann z.B. HandBrake verwendet werden.

Die Shareware-Version bietet den vollen Funktionsumfang. Während der Beta-Phase ist das Programm kostenlos und der Testzeitraum von 30 Tagen kann beliebig oft verlängert werden. Nach Beendigung der Beta-Phase muss das Programm für die weitere Nutzung der Blu-ray Funktionalität käuflich erworben werden.

Das Programm kann auch als CLI verwendet werden. Infos dazu hier

Bevor man das Programm verwenden kann, muss es installieren und das Defaultprofile ins Userverzeichnis kopieren.

emerge -qa media-video/makemkv
exit
cp /usr/share/MakeMKV/default.mmcp.xml /home/user/.MakeMKV/

Neben dem Speichern auf der Festplatte unterstützt MakeMKV auch das Streaming von Blu-ray Inhalten. Damit ist es möglich, Blu-rays in anderen Anwendungen abzuspielen. Ein entsprechendes Plugin gibt es etwa für XBMC. Dieses kann als plugin_makemkvbluray.zip heruntergeladen und anschließend in XBMC installiert werden.

Melde dich an um einen Kommentar zu erstellen.