Aus noch unbekanntem Grund verliert Proxmox/Debian bei akutellen Neuinstallation PVE4.X, wenn IPV6 verwendet wird den Gateway nach einer Auflaufzeit. Bei bestehenden Äleren Installationen ist das kein Problem. Der Grund dafür ist noch unklar. Lösen kann man es aber mit einem kleinen Eintrag in der /etc/sysctl.d/ipv6.conf:

ipv6.conf
net.ipv6.conf.default.accept_ra=0
net.ipv6.conf.default.autoconf=0
net.ipv6.conf.all.accept_ra=0
net.ipv6.conf.all.autoconf=0
net.ipv6.conf.eth0.accept_ra=0
net.ipv6.conf.eth0.autoconf=0
Melde dich an um einen Kommentar zu erstellen.