Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
virtualisierung:proxmox_kvm_und_lxc:usbdevice_an_eine_vm_durchschleusen [2017/04/12 23:28]
admin [USB Hotplug im laufenden Betrieb ohne Config]
virtualisierung:proxmox_kvm_und_lxc:usbdevice_an_eine_vm_durchschleusen [2020/03/04 00:38] (aktuell)
Zeile 5: Zeile 5:
 Manchmal ist es Sinnvoll ein USBgerät der Gastmaschine direkt durchzureichen. Z.B. ein Dongle... Die Möglichkeiten die man mit Proxmox hat werden in diesem Howto beschrieben. Es gibt 4 Möglichkeiten USB dem Gast zu übergeben. Zum einen kann man eine bestimmte HardwareID des USBgerätes einer VM zuordnen, somit ist es völlig egal wo man das USB-Gerät am Server anschließt. Manchmal ist es Sinnvoll ein USBgerät der Gastmaschine direkt durchzureichen. Z.B. ein Dongle... Die Möglichkeiten die man mit Proxmox hat werden in diesem Howto beschrieben. Es gibt 4 Möglichkeiten USB dem Gast zu übergeben. Zum einen kann man eine bestimmte HardwareID des USBgerätes einer VM zuordnen, somit ist es völlig egal wo man das USB-Gerät am Server anschließt.
 Zum Zweiten kann man einen USBanschluss des Servers einer VM zuordnen. In dem Fall ist das angeschlossenen Gerät egal, aber der Anschluss am Server muss immer der gleiche sein. Diese Funktion ist für USB 2.0 und auch 3.0 verfügbar. ​ Zum Zweiten kann man einen USBanschluss des Servers einer VM zuordnen. In dem Fall ist das angeschlossenen Gerät egal, aber der Anschluss am Server muss immer der gleiche sein. Diese Funktion ist für USB 2.0 und auch 3.0 verfügbar. ​
 +v
 ===== Definiertes USB-Gerät der VM durchschleusen ===== ===== Definiertes USB-Gerät der VM durchschleusen =====
  
Zeile 80: Zeile 80:
 </​code>​ </​code>​
  
 +===== USB Hotplug direkt vom Client aus über Spice =====
 +
 +Man kann auch sehr konfortabel direkt vom Spiceclient (virt-viewer) jedes beliebige USB-Gerät per Mausklick einbinden. Hierfür muss die VM aber mit [[https://​pve.proxmox.com/​wiki/​SPICE|Spice]] konfiguriert sein. Weiters muss mindes, ein USB-Spice-Eintrag in der VMconfig erstellt werden.
 +<​code>​
 +nano /​etc/​pve/​qemu-server/​109.conf
 +</​code>​
 +<​code>​
 +...
 +usb0: spice
 +usb1: spice
 +...
 +</​code>​
 +Die VM muss hierfür natürlich heruntergefahren und neu gestartet werden. Danach kann im [[https://​virt-manager.org/​download/​|Virt-Viewer]] bequem sein USBgerät ein und Aushängen. ​
  
 +{{:​virtualisierung:​proxmox_kvm_und_lxc:​screenshot_20170412_233807.png?​direct&​400 |}}
 +\\
 +Virt-Viewer gibt es zwar für alle Betriebssysteme,​ diese Funktion gibt es aber nur in der Linuxversion. ​