Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
virtualisierung:proxmox_kvm_und_lxc:lvm_thin_unter_proxmox_hinzufuegen [2017/04/14 14:23]
admin
virtualisierung:proxmox_kvm_und_lxc:lvm_thin_unter_proxmox_hinzufuegen [2017/10/08 21:13]
boospy [Links]
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== LVM Thin unter Proxmox hinzufügen ====== ====== LVM Thin unter Proxmox hinzufügen ======
-Wir gehen hier von einer Standard Proxmox Installation ohne ZFS oder andere Formate aus.  
  
-Bevor wir das/ein zweites Volume anlegen können wird im Proxmox Webinterface die GPT Tabelle des neue Laufwerks initialisiert **(Rechenzentrum ​--> srv-virtu01 ​--> Disks --> Speicher wählen)** Normales pysical Volume erstellen. Am besten mit cfdisk.+Wir gehen hier von einer Standard Proxmox Installation ohne ZFS oder andere Formate aus. 
 + 
 +Bevor wir das/ein zweites Volume anlegen können wird im Proxmox Webinterface die GPT Tabelle des neue Laufwerks initialisiert **(Rechenzentrum ​> srv-virtu01 ​> Disks > Speicher wählen)** Normales pysical Volume erstellen. Am besten mit cfdisk
 + 
 +Der neue Speicher hat hier eine Größe von 115GB. Der Speicher hat hier die Bezeichnung SDB. Mit cfdisk als LVM vorbereiten.
  
-Der neue Speicher hat hier eine Größe von 115GB. Der Speicher hat hier die Bezeichnung SDB.  
 <​code>​ <​code>​
 cfdisk /dev/sdb cfdisk /dev/sdb
 </​code>​ </​code>​
 +
 <​code>​ <​code>​
 vgcreate pve1 /dev/sdb1 vgcreate pve1 /dev/sdb1
 </​code>​ </​code>​
 +
 +PVE lässt hier immer ca. 15GB frei.
 +
 <​code>​ <​code>​
 lvcreate -L 100G -n data1 pve1 lvcreate -L 100G -n data1 pve1
 lvconvert --type thin-pool pve1/data1 lvconvert --type thin-pool pve1/data1
 </​code>​ </​code>​
-PVE lässt hier immer ca. 15GB frei. Dies kann nun als Storgae über das Proxmox Webinterface hinzugefügt werden: **Rechenzentrum --> Storage --> Hinzufügen LVM-Thin**. Verwenden wir hier den zweiten Pool für SSD soll der Name **local-lvm-ssd** lauten. Handelt es sich um eine zweite lokale HDDstorage **local-lvm1.** 
  
 +Dies kann nun als Storgae über das Proxmox Webinterface hinzugefügt werden: **Rechenzentrum –> Storage –> Hinzufügen LVM-Thin**. Verwenden wir hier den zweiten Pool für SSD soll der Name **local-lvm-ssd** lauten. Handelt es sich um eine zweite lokale HDDstorage **local-lvm1.**
 ===== Links ===== ===== Links =====
-  * Quelle: https://​pve.proxmox.com/​wiki/​Storage:​_LVM_Thin 
-  * Siehe auch [[virtualisierung:​proxmox_kvm_und_lxc:​lvm_thin_unter_proxmox_durch_qcow2_ersetzen|LVM Thin unter Proxmox durch QCOW2 ersetzen]] 
- 
  
 +  * Quelle: [[https://​pve.proxmox.com/​wiki/​Storage:​_LVM_Thin|https://​pve.proxmox.com/​wiki/​Storage:​_LVM_Thin]]
 +  * Siehe auch [[virtualisierung:​proxmox_kvm_und_lxc:​lvm_thin_unter_proxmox_durch_qcow2_ersetzen|LVM Thin unter Proxmox durch QCOW2 ersetzen]]